Kampfsport Reichshof

Endlich ist es soweit. Ihr Kind hat den nächsten Schritt im Leben erreicht und besucht nun die weiterführende Schule. Während Ihr Kind sich auf viele neue Abenteuer freut, schleicht sich durch Ihre Magengegend ein ungutes Gefühl. So eine große Schule mit mehreren hundert Schülern und Ihr Kind ganz alleine mittendrin. Verschiedene Lehrer, unterschiedliche Unterrichtsräume – ob Ihr Kind sich dort zurechtfinden wird? Was ist, wenn es sich verläuft oder mit den Mitschülern nicht zurechtkommt? Wie sollen Sie Ihrem Kind dann helfen? Schließlich können Sie Ihr Kind ja nicht in den Unterricht begleiten.

Kampfsport Reichshof – Selbstvertrauen für Ihr Kind

Sie möchten das Selbstvertrauen Ihres Kindes stärken, bevor es dieses in Konfliktsituationen beweisen muss? Dann beginnen Sie jetzt damit. Kampfsport Reichshof bietet für jede Altersklasse die passende Alternative. In altersgerechten Kleingruppen erlernen die Kinder in der Kampfkunstschule Hammer nicht nur Taekwondo und Kickboxen, sondern stärken zudem ihr Selbstbewusstsein.

Die Unterrichtskurse in Reichshof auf einen Blick:

• Minis von drei bis fünf Jahren

In der Kampfkunstschule Hammer können bereits Kinder ab einem Alter von drei Jahren die Grundlagen des Taekwondo erlernen. Eine gesunde geistige und körperliche Entwicklung geht einher mit sportlicher Betätigung und festen Leitlinien. Die Minis erfahren beim Kampfsport in Reichshof dementsprechend also nicht nur eine kindgerechte Einweisung in die Grundlagen des Taekwondo, sondern erlernen zudem die Bedeutung kampfkunstspezifischer Werte. Konzentration, Disziplin, Kontrolle, Mut und Respekt sind Werte, die Ihre Kinder nach und nach auf den Alltag übertragen werden. Ein Kind, welches beim Taekwondo-Unterricht auf die Einhaltung dieser Werte achtet, wird auch im Alltag nicht darauf verzichten. Natürlich spielt auch die Schulung von Selbstvertrauen und selbstbewusstem Auftreten eine große Rolle.

• Samurai Kids von sechs bis neun Jahren

Stress in der Schule, Stress mit den Freunden – schnell kommen Kinder auch in jungen Jahren schon an ihre Grenzen. Umso wichtiger ist es deshalb, den Kindern ein Ventil zum Ausgleich zu bieten. Der Unterricht bei den Samurai Kids bietet nicht nur dieses Ventil, sondern verhilft den Kindern zudem zu einem erfolgreichen Start in Schule und Leben. Neben Taekwondo-Techniken eignen sich die Kinder alle wichtigen Kernkompetenzen wie Respekt, Disziplin, Kontrolle und selbstbewusstes Auftreten an. Innerhalb der Gruppe lernen die Kinder ein positives Gruppengefühl kennen sowie die Bedeutung, für die eigene Meinung einzustehen. Ein selbstbewusstes Auftreten verhilft Ihrem Kind zu einem erfolgreichen Start.

• Teens von zehn bis fünfzehn Jahren

Gerade Teenager benötigen einen Ausgleich nach dem stressigen Schulalltag. Die eigene körperliche Entwicklung in Kombination mit schulischem Stress – schnell geraten Teenager so an ihre Grenzen. Sportliche Betätigung hilft, die so entstandenen Aggressionen abzubauen. In der Kampfkunstschule Hammer in Reichshof haben Teenager die Möglichkeit, zwischen Taekwondo und Kickboxen zu wählen. Beide Kampfkunstarten beruhen auf der Schulung von Bewegung, Sicherheit und Selbstbewusstsein. Während beim Taekwondo das Erlernen traditioneller Formen und Bewegungsabläufe im Vordergrund steht, liegt beim Kickboxen der Zweikampf im Fokus. Um eigene Verletzungen und Verletzungen beim Partner zu vermeiden, erfolgt das Kickboxtraining in Schutzausrüstung. Sowohl Füße als auch Hände, Schienbeine, Kopf und Zähne werden mit passender Schutzausrüstung versehen, bevor der Unterricht beginnt. In beiden Unterrichtsvarianten spielen dennoch die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Erlernen der Selbstverteidigung eine große Rolle. Lassen Sie Ihr Kind entscheiden, welche Kampfkunst ihm mehr liegt.

• Kickboxen und Taekwondo für Erwachsene ab 15 Jahren

Die Verbesserung von Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft spielen im Erwachsenenunterricht der Kampfkunstschule Hammer eine große Rolle. In Kombination mit Kampfkunstaspekten und realistischen Selbstverteidigungstechniken entsteht so ein effektives Ganzkörpertraining, das Ihnen Ihre Grenzen neu aufzeigt. Sie wurden schon einmal gewürgt oder gegen Ihren Willen festgehalten? Der Erwachsenen-Kampfsport in Reichshof vermittelt Ihnen effektive Techniken für ein sicheres Gefühl. Genau wie bei den Teens können auch die Erwachsenen in der Kampfkunstschule Hammer zwischen zwei Kampfkünsten wählen. Während sich das Taekwondo an traditionellen Bewegungsformen orientiert, die ohne einen Partner erlernt werden, konzentriert sich das Kickboxen auf Schlag- und Tritttechniken, die in der Regel mit einem Partner erlernt und ausgeübt werden. Natürlich stehen auch Sandsäcke oder Polster zur Verfügung, an denen die Techniken ebenfalls ausgeübt werden können.

Egal ob Sie eine Trainingsmöglichkeit für sich oder Ihr Kind suchen – Kampfsport Reichshof bietet für jede Altersgruppe die passende Möglichkeit. Wenn Sie Ihrem Kind den notwendigen Schutz für ein sicheres Leben bieten möchten, dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einem unverbindlichen Probeunterricht. Vertrauen Sie Ihrem Kind und dem qualifizierten Kampfkunstunterricht in Reichshof. Hier erlernt Ihr Kind alle Fähigkeiten, die es benötigt, um selbstbewusst ins Leben zu starten. Und vergessen Sie nicht: Je eher Ihr Kind lernt, selbstbewusst aufzutreten und sich zu verteidigen, umso geringer sind die Chancen, in Mobbingsituationen zu geraten. Täter suchen Opfer und keine Kinder, die sich ihnen in Konfliktsituationen selbstbewusst gegenüberstellen. Helfen Sie Ihrem Kind, sich selbstbewusst zu entwickeln.

Kampfsport Reichshof – wir verhelfen Ihren Kindern zu einer selbstbewussten Entwicklung.